Ani, Friedrich

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • wurde vor allem durch seine Kriminalromane um Kommissar Tabor Süden bekannt.
    Friedrich Ani (geboren am 7. Januar 1959 in Kochel am See) ist ein deutscher Schriftsteller, der vor allem durch seine Kriminalromane um Kommissar Tabor Süden bekannt wurde.

    Er ist der Sohn eines Syriers und einer Schlesierein. Schon kurz nach dem Abitur schrieb er seine ersten Theaterstücke und Hörspiele.

    Bekannt wurde er durch seinen vierzehn Bücher umfassenden Zyklus von Kriminalromanen um Kommissar Tabor Süden, der für ein Münchner Kriminaldezernat nach vermisst gemeldeten Personen sucht; darüber hinaus schrieb Ani eine Reihe von Jugendbüchern und Lyrikbände. Nach Abschluss seiner Süden-Reihe entwickelte er zwei neue Reihen um die Hauptkommissare Polonius Fischer, einen ehemaligen Mönch, und den erblindeten Kommissar Jonas Vogel und dessen Sohn Max, der in der Mordkommission arbeitet.

    Er hat bereits zweimal den Deutschen Krimipreis gewonnen.

    Tabor Süden-Reihe:
    01. Die Erfindung des Abschieds. Martin Heuer begeht Selbstmord (1998)
    02. German Angst (2000)
    03. Verzeihen (2001)
    04. Süden und das Gelöbnis des gefallenen Engels (2001)
    05. Süden und der Strassenbahntrinker (2002)
    06. Süden und die Frau mit dem harten Kleid (2002)
    07. Süden und das Geheimnis der Königin (2002)
    08. Süden und das Lächeln des Windes (2003)
    09. Gottes Tochter (2003)
    10. Süden und der Luftgitarrist (2003)
    11. Süden und der glückliche Winkel (2003)
    12. Süden und das verkehrte Kind (2004)
    13. Süden und das grüne Haar des Todes (2005)
    14. Süden und der Mann im langen schwarzen Mantel (2005)
    15. Süden (März 2011)
    16. Süden und die Schlüsselkinder (November 2011)
    17. Süden und die Stimme der Angst (August 2013)

    Polonius Fischer-Reihe:
    Idylle der Hyänen (2006)
    Hinter blinden Fenstern (2007)
    Totsein verjährt nicht (2009)

    Krimireihe "Der Seher" (Jonas Vogel):
    Wer lebt, stirbt (2007)
    Wer tötet, handelt (2008)
    Die Tat (2010)

    Einzelwerke:
    Killing Giesing (1996)
    Abknallen (1997)
    Brennender Schnee (1998)
    Der verschwundene Gast (2008)


    de.wikipedia.org
    www.friedrich-ani.de
    Weiterführende Links
    Facebook
    https://www.facebook.com/friedrich.ani1

    257 mal gelesen