Anar.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anar (eigentlich Anar oglu Rizayev) wurde 1938 als Sohn des berühmten Schriftstellers Resul Riza und der Lyrikerin Nigâr Refibeyli geboren.
    Anar (eigentlich Anar oglu Rizayev) wurde 1938 als Sohn des berühmten Schriftstellers Resul Riza und der Lyrikerin Nigâr Refibeyli geboren. Er studierte an der philologischen Fakultät der Kirow-Universität in Baku und ist seit 1968 Mitarbeiter bzw. Redaktor mehrerer aserbaidschanischer Literaturzeitschriften. Im Juli 1987 wurde er zum Vorsitzenden des aserbaidschanischen Schriftstellerverbandes gewählt. Als bedeutender Vertreter einer Schriftstellergeneration, der es früher beinahe unmöglich war, ihre Werke zu publizieren, hat Anar sich mit gesellschaftskritischen Romanen, Erzählungen, Essays, Drehbüchern, Filmen und Theaterstücken auch über die Grenzen der Sowjetunion hinaus einen Namen gemacht.

    Der Autor bei mein-bücherregal.de:
    Der sechste Stock eines fünfstöckigen Hauses / Der Lift fährt vorbei (1989) - Bes Mertebeli Evin Altinci Mertebesi (1978) Zur Rezi

    de.wikipedia.org

    363 mal gelesen