Andrevsky, Marie

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Marie Andrevsky schreibt seit frühester Jugend Geschichten über Liebe und Erotik, in die sie oft auch phantastische Elemente einfließen lässt.
    Marie Andrevsky - Pseudonym von Fran Henz - lebt mit ihrem Mann in Wien.

    Marie Andrevsky schreibt seit frühester Jugend Geschichten über Liebe und Erotik, in die sie oft auch phantastische Elemente einfließen lässt. Zu ihren Interessen zählen Geschichte, Kunstgeschichte und Völkerkunde ebenso wie Reisen und Mythologien ferner Länder, von denen sie sich immer wieder aufs Neue inspirieren lässt. Die Autorin ist verheiratet und lebt mit einem Sammelsurium an Haustieren in Wien.
    2007 wurde sie bei der deutschen Liebesromanwahl von Lesern in der Sparte "Beste Newcomer 2006" auf den zweiten Platz gewählt. Sie ist Mitglied bei DELIA, der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren.

    Ihre Werke:
    Wiener Menuett (2006) Zur Rezi
    Wiener Intermezzo (2007) Zur Rezi

    HP der Autorin

    195 mal gelesen