Allende, Isabel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Isabel Allende wurde 1942 in Peru geboren.
    Isabel Allende wurde 1942 in Peru geboren. 1945 kehrt die Mutter mit ihren drei Kindern nach Santiago de Chile zurück. Dort wächst sie im Haus ihres Großvaters auf, dem sie mit ihrem ersten Roman "Das Geisterhaus" ein Denkmal setzt. Mittlerweile schrieb sie 17 Bücher, die in 27 verschiedenen Sprachen übersetzt und 35 Millionen mal verkauft wurden.

    Bücher der Autorin:
    Das Geisterhaus (1984) - La casa de los espíritus (1982)
    ?? - La gorda de porcelana (1984)
    Von Liebe und Schatten (1986) - De amor y de sombra (1984)
    Eva Luna (1987) - Eva Luna (1987)
    Geschichten der Eva Luna (1990) - Cuentos de Eva Luna (1989)
    Der unendliche Plan (1993) - El plan infinito (1991)
    Paula (1995) - Paula (1994)
    Aphrodite. Eine Feier der Sinne (1999) - Afrodita. Cuentos, recetas y otros afrodisiacos (1997)
    Fortunas Tochter (1999) - Hija de la fortuna (1998)
    Porträt in Sepia (2001) - Retrato en sepia (2000)
    Mein erfundenes Land (2006) - Mi país inventado (2003)
    Zorro (2005) - Zorro (2005)
    Ines meines Herzens (2007) - Inés del alma mia (2006) Zur Rezi
    Das Siegel der Tage (2008) - La suma de los días (2007)
    Die Insel unter dem Meer (2010) - La isla bajo el mar (2009)
    Ein diskretes Wunder. Erzählungen (2010)
    Mayas Tagebuch (2012) - El cuaderno de Maya (2012)
    ?? - El juego de Ripper (2014)

    Nadia und Alex-Trilogie:
    01. Die Stadt der wilden Götter (2002) - La ciudad de las bestias (2002)
    02. Im Reich des goldenen Drachen (2003) - El reino del dragón de oro (2003)
    03. Im Bann der Masken (2004) - El bosque de los pigmeos (2004)


    de.wikipedia.org
    www.isabelallende.com
    www.isabelallende.de

    335 mal gelesen