Arendt, Judith

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pseudonym für Krimiautorin Tanja Weber
    Hinter dem Pseudonym "Judith Arendt" steht eigentlich die Kriminalautorin Tanja Weber, Jahrgang 1966. Sie war im ersten Beruf Theaterdramaturgin, u. a. in Wuppertal, Bochum, Berlin und Hildesheim. Im zweiten Beruf, nach der Geburt zweier Kinder, arbeitete sie als Drehbuchautorin fürs Fernsehen, u. a. für "Verliebt in Berlin" und "Türkisch für Anfänger". 2011 hat sie den ersten Platz im Literaturwettbewerb ihrer Heimatgemeinde Gauting gewonnen.

    Krimis unter dem Pseudonym "Judith Arendt":
    01. Unschuldslamm (2014) - 1. Fall für Schöffin Ruth Holländer
    02. Sündenbock (2015) - 2. Fall für Schöffin Ruth Holländer

    Krimis unter ihrem "Real"-Namen Tanja Weber:

    01. Sommersaat (2011) - 1. Fall für Postboten Johannes Stifter
    02. Oberland (2013) - 2. Fall für Postboten Johannes Stifter
    Weiterführende Links
    Facebook
    https://www.facebook.com/judith.arendt

    353 mal gelesen