Ahern, Cecelia

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Cecelia Ahern, geboren 30. September 1981 in Dublin, ist eine irische Schriftstellerin und die Tochter des früheren irischen Ministerpräsidenten Bertie Ahern.
    Cecelia Ahern, geboren 30. September 1981 in Dublin, ist eine irische Schriftstellerin und die Tochter des früheren irischen Ministerpräsidenten Bertie Ahern.

    Cecelia Ahern schrieb schon als Kind Geschichten. Sie studierte Journalismus und Medienkommunikation in Dublin. 2004 erschien ihr erster Roman "P.S. Ich liebe Dich", der in 50 Ländern verkauft wurde und in 15 Sprachen erschien. Die Rechte für den Film wurden von Warner Brothers erworben. Der Film mit Hilary Swank und Gerard Butler in den Hauptrollen hatte am 21. Dezember 2007 US-Premiere und ist eine sehr freie Umsetzung des Romans, bei der von der Romanhandlung nicht viel übernommen wurde.
    Der Roman war einer der meistverkauften Erstlingsromane im Jahre 2004 und führte in der irischen Presse sowie in der britischen Sunday Times die Bestsellerlisten für 17 Wochen an.

    Im November 2005 erreichte ihr zweites Buch "Für immer vielleicht" ebenfalls den ersten Platz in irischen und britischen Verkaufslisten und hielt sich da für 10 Wochen - in der deutschen Bestsellerliste war es für 12 Wochen vertreten.

    Bücher der Autorin:
    PS Ich liebe dich (2004) - PS I love you (2004) Zur Rezi
    Für immer vielleicht (2005) - Where rainbows end (2005)
    Zwischen Himmel und Liebe (2006) - If you could see now / A silver lining (2005)
    Vermiss mein nicht (2007) - A Place called here (2007)
    Ich hab dich im Gefühl (2008) - Thanks for the memories (2008)
    Zeit deines Lebens (2009) - The Gift (2008) Zur Rezi
    Ich schreib dir morgen wieder (2010) - The book of tomorrow (2009)
    Ein Moment fürs Leben (Oktober 2011) - The time of my life (Oktober 2011)


    de.wikipedia.org
    www.ceceliaahern.ie

    407 mal gelesen